Herkunft & Herstellung

Herkunft:

Xylit kann nicht nur aus dem Holzzucker (Xylose) der Birkenrinde gewonnen werden, sondern unter anderem auch aus Maiskolben oder Zucker­rohr. Die Firma Xylosan hat sich bewusst für holzbasiertes Xylit entschieden. Das Holz stammt aus dem europäischen Raum, das Xylit wird in Finnland hergestellt. 

 

Herstellung:

Xylose wird aus der Hemizellulose des Holzes mittels einer Säurelösung herausgelöst (Hydrolyse). Um Xylit zu erhalten, werden den Xylose-Molelülen, nach mehreren Trenn- und Reinigungsvorgängen, zwei Wasserstoffatome angehängt (Hydrierung). Da dieser Herstellungsprozess relativ aufwändig ist, gehört Xylit nicht gerade zu den günstigsten Süssungsmitteln, ähnlich wie Honig.